Viehscheid

in Oberjoch - Bad Hindelang - Allgäu

Herbstzeit ist Viehscheidzeit! Jedes Jahr am 11. September begehen die Hirten der Bad Hindelanger Alpen die fünfte Jahreszeit (außer der Tag fällt auf einen Sonntag, dann findet der Viehscheid am Samstag zuvor statt).

Zum Viehscheid treiben die Älpler rund 900 Stück Vieh ins Tal und geben die Tiere in die Obhut der Bauern zurück. Das traditionsreiche Ereignis lockt Einheimische, Gäste und Urlauber jährlich aufs Neue an, da allerorts eine ganz besondere Stimmung herrscht.

Traditioneller Kuh Schmuck
Viehscheid in Oberjoch

Programm für Groß und Klein

Die festlich geschmückten Tiere, die Älpler in feschen Trachten, original Oberallgäuer Musik und üppige Festzelte mit deftigen Speisen und süffigem Bier prägen den Allgäuer Herbst.

Verbunden mit dem Viehscheid in Bad Hindelang ist auch immer ein großer Krämermarkt mit 122 Ständen, Verkaufsständen, Fahrgeschäften und vielem mehr.

Wer noch nicht genug hat ...

und das Treiben rund um den Viehscheid nochmals aus der Nähe mitbekommen möchte, der kann das Ganze, in etwas kleinerem Umfang, ein paar Tage später noch einmal in Unterjoch miterleben.

Kuhglocken für den Viehscheid
Kranzkuh beim Viehscheid